Skip to main content

Vor- und Nachteile von Wischrobotern

wischroboter-vorteile-nachteile

Nicht jede Technik ist komplex und nicht jeder Roboter plant eine Übernahme menschlicher Arbeit. Das deutlichste Faktum für diese These ist die Entwicklung der Staub- und Wischrobotern. Diese kleinen Kameraden erledigen die Hausarbeit, zu der Sie sich immer quälen müssen. Sie wischen und saugen, während Sie sich den angenehmen Seiten des Lebens widmen können. Der Siegeszug der Wischroboter ist kaum noch aufzuhalten. In immer mehr Privathaushalten, Büros oder Gebäudekomplexen treiben die Staubfresser bereits ihr Unwesen. Und das ist erst der Anfang. Aber woher kommt dieser stetig ansteigende Hype um die Haushaltshilfen im Miniaturformat? Wo liegen die Vor- und Nachteile von Wisch- und Staubrobotern.

Experten und glückliche Anwender loben und preisen den Wischroboter in den höchsten Tönen. Und das zu Recht. Die munteren Gesellen haben ein ganzes Bündel an Vorzügen für Sie im Gepäck. So übernehmen Sie beispielsweise selbstständig das obligatorische Saugen und Wischen Ihres Fußbodens. Lästige Bodenpflege gehört ab jetzt der Vergangenheit an. Einfach den Wischroboter einschalten und ihn seine Arbeit tun lassen. Ganz gleich um welchen Untergrund es sich handelt. Das Gerät bahnt sich schnell und zuverlässig seinen Weg durchs Gelände, umschifft Hindernisse wie beispielsweise Treppen und hinterlässt eine Spur der Reinlichkeit in abgeteilten Räumen. Schnell, gekonnt und effektiv sagt er jeder Form von Verunreinigung den Kampf an. Selbst Wollmäuse unter den Möbeln, Tierhaare oder Schuhabdrücke werden bald nur noch eine vage Erinnerung sein. Die Geräuschbelästigung ist minimal. Diese Putzteufel sind in ihren Arbeitsvorgängen so heimlich, still und leise, dass Sie sie kaum bemerken. Ein weiterer entscheidender Pluspunkt für den Wischroboter ist die massive Zeitersparnis. Während der Apparat seine Wisch- und Saugperformance hinlegt, können Sie sich getrost anderen Aufgaben zuwenden, entspannen oder sogar das Haus verlassen. Nach getaner Arbeit findet ein Großteil der Modelle ganz alleine den Weg nach Hause zur Aufladestation. Ein Wischroboter ist der perfekte Partner für alle Berufstätigen, Eltern und Haustierbesitzer.

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Aus diesem Grund sollte man auch die vereinzelten Schwachstellen dieser Apparate nicht unter den Teppich kehren. Wer denkt, dass Saug- und Wischroboter eine effiziente Bodenreinigung komplett ersetzen, irrt. So fallen beispielsweise Ecken oder Treppen nicht in den Tätigkeitsbereich Ihrer neuen Perle im Haushalt. Da müssen Sie schon noch selbst Hand anlegen. Auch sollten Sie sich von der Vorstellung verabschieden, dass selbst eine stark verschmutze Wohnung durch den einmaligen Einsatz eines Wischroboters in ein bakterienfreies Domizil verwandelt wird. Selbst diese Wunderwerke der Technik stoßen gelegentlich an ihre Grenzen. Es empfiehlt sich von daher, gravierenden Verunreinigungen manuell zu Leibe zu rücken und den leistungsstärkeren Staubsauger noch nicht in den Keller oder auf den Sperrmüll zu verbannen. Abschließend sei noch erwähnt, dass diese Apparaturen von Zeit zu Zeit zusätzliche Kosten durch den Nachkauf von Zubehör verursachen können.


Ähnliche Beiträge